Medien, Presse

ABAU OÖ: Übergabe der Geschäftsführung

Franz Lindner übernimmt nach über 30 Jahren die Geschäftsführung der ABAU Oberösterreich von Josef Rechberger, welcher der ABAU weiterhin als Konsulent zur Verfügung stehen wird.

Mein Beginn bei der ABAU im April 2020 war geprägt durch die Ereignisse in diesem außergewöhnlichen Jahr. Nichtsdestotrotz war der Start sehr spannend, intensiv und lehrreich in den letzten Monaten und ich hatte bereits die Möglichkeit viele Unternehmen kennenzulernen
GF ABAU OÖ, Franz Lindner
© ABAU Oberösterreich GesmbH

Ich möchte mich kurz bei Ihnen vorstellen

Nach meiner Lehre als Großhandelskaufmann bei der Firma SCHACHERMAYER in Linz sammelte ich meine Erfahrung im Außendienst. 1998 bekam ich die Möglichkeit, als Einkaufsleiter den größten Bereich im Unternehmen zu führen. Im Jahr 2011 entschloss ich mich nach 25 Jahren Zugehörigkeit, eine neue Herausforderung bei KELLNER UND KUNZ in Wels als Divisionsleiter für den neu gegründeten Bereich Holz zu übernehmen. 2014 nahm ich dann das Angebot der damaligen Firma DORMA an, um meine Erfahrung in einem Produktionsbetrieb auszubauen.

Das Baunebengewerbe interessierte mich schon immer und so sammelte ich, nach der erfolgreichen Fusion mit KABA, immer mehr Erfahrung in diesem Bereich. Zu den mir zugeteilten Mitarbeitern gehörten einerseits der Außen- wie Innendienst, andererseits auch die Projektleiter und Monteure. Da dieser Job als Bereichsleiter sehr reiseintensiv war, beschloss ich, mich für die Stelle des Geschäftsführers der ABAU zu bewerben. Nach erfolgreichem Abschluss der Gespräche freue ich mich riesig auf die neue Herausforderung und Chance.Ich freu mich schon jetzt auf unser gemeinsames Miteinander und wünsche Ihnen bis dahin alles erdenklich Gute.