Medien, Presse

Resch und Grabner erhielten Julius Award

ULRICHSBERG/SARLEINSBACH. Als erste Unternehmen im Bezirk Rohrbach wurden die Firmen Brüder Resch Hoch- und Tiefbau und Grabner Metalltechnik mit dem Julius-Award des OÖ Wirtschaftsbunds ausgezeichnet.

Mit diesem nach Wirtschaftsbund-Gründer und Politiker Julius Raab benannten Preis werden oö. Qualitätsbetriebe vor den Vorhang geholt. Erstmals gab es diesen jetzt für zwei Vorzeigeunternehmen aus dem Bezirk Rohrbach. Das Ulrichsberger Bauunternehmen Brüder Resch Hoch- u. Tiefbau mit seinen mehr als 200 Mitarbeitern hat sich als eines der führenden Baufirmen in der Umgebung etabliert. Ebenso ist Grabner Metalltechnik aus Sarleinsbach seit den Anfängen Ende des 19. Jahrhunderts stetig gewachsen und hat sich auf Metallkonstruktionen für und rund um Gebäude spezialisiert.

Arbeitsplätze bedeuten Lebensqualität
WB-Bezirksobmann Andreas Höllinger freut sich mit den Unternehmen und betont: „Diese beiden Unternehmen sind herausragend und gleichzeitig beispielhaft für die vielen engagierten Betriebe in unserem Bezirk, die maßgeblich zur Arbeits- und Lebensqualität beitragen.“

Tips Redaktion Foto: WB

Das Führungsteam der Firma Brüder Resch freut sich über die Auszeichnung.