Medien, Presse

Holzhaider und RoomBuus kaufen das frühere Leiner-Möbelhaus in Linz

Auf dem Areal sollen Wohnungen, ein Studentenheim und Geschäftsflächen entstehen.

Das ehemalige Leiner-Möbelhaus im Linzer Makartviertel hat neue Eigentümer: Die in Linz und im Mühlviertel
ansässige Bau- und Immobiliengruppe Holzhaider und der Linzer Projektentwickler RoomBuus haben das rund
ein Hektar große Areal erworben – zu jeweils 50 Prozent. Verkäufer ist die Wiener Hallmann-Gruppe.

Erfahren Sie mehr dazu im Bericht der OÖN (pdf abrufen)
Das Gebäude gehörte Hallmann und wird in einigen Jahren weggerissen
© Team Fotokerschi/Kerschbaummayr